Future Classroom Lab: "Flipped Classroom"

#Seminar#Fachveranstaltung#Europäische Programme#Schule

Von Sa. 10. bis So. 11. November 2018 findet in Brüssel, Belgien ein weiterer Workshop im Zuge des Future Classroom Labs mit dem Titel „Flipped Classroom“ statt.

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an alle an dem Thema interessierte Pädagog/innen.

Kurzbeschreibung des Seminars: „In this workshop the teachers will explore "flipped classroom", an emerging form of teaching and learning: Students learn new content through material gathered or prepared by the teacher like video lectures, usually at home. What used to be homework (assigned problems) is now done in class with teachers offering more personalized guidance and interaction with students, instead of lecturing. The participants will get an introduction on how to plan flipped lessons, how to create activities and content, and what kind of ICT tools to use.“ (fcl.eun.org)

Sprache: Englisch

Programm (folgt)

Bewerbung: Interessierte Lehrkräfte können sich über das eTwinning-Mobilitätsportal bis 21. September 2018 bewerben. Die Anträge werden nach dem Ende der Bewerbungsfrist in der Nationalagentur evaluiert und die Antragsteller/innen werden über das Ergebnis des Auswahlverfahrens danach per E-Mail benachrichtigt. Weitere Informationen finden Sie in den Bewerbungsmodalitäten.

Kostenübernahme: Für die ausgewählten Antragsteller/innen übernimmt die Nationalagentur Erasmus+ Bildung/eTwinning die Konferenzgebühr (inkl. Übernachtungskosten) in der Höhe von € 460,- und leistet einen Zuschuss zu den Reisekosten. .

Bewerbungsschluss: 21.09.2018

Ansprechperson:

Anleitung zur Nutzung des eTwinning-Mobilitätsportals

10.11.–11.11. (ganztägig) Brüssel, Belgien European Schoolnet Veranstaltung im iCal-Format speichern