Erasmus+ Award

Österreichische Jugendliche und Erwachsene beteiligen sich überdurchschnittlich hoch am EU-Programm Erasmus+. Um die Bedeutung der Qualität von Mobilitätsprojekten in den Vordergrund zu rücken und ein Zeichen für Nachhaltigkeit in der Bildungswelt zu setzen, verleiht die Nationalagentur Erasmus+ Bildung seit 2015 jährlich den Erasmus+ Award.

Der Erasmus+ Award folgt hier dem Lifelong Learning Award, der im Vorläuferprogramm für Lebenslanges Lernen (2007-2013) jährlich die qualitativ besten Projekte und Mobilitätsaktivitäten auszeichnete.

Die Verleihung der Auszeichnungen an herausragende Projekte bietet die hervorragende Möglichkeit, das Engagement und den Einsatz der Projektträgerinnen und Projektträger vor breitem Publikum zu würdigen.

Erasmus+ Award 2017 Bildung

Logo Erasmus+ Award 2017 Bildung © OEAD/Alexandra Reidinger

Der österreichischen Nationalagentur Erasmus+ Bildung ist es ein großes Anliegen, Projekte von herausragender Qualität sowie außergewöhnlich engagierte Projektträger/innen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und auszuzeichnen. Aus diesem Grund wird im Jahr 2017 zum dritten Mal der Erasmus+ Award im Bereich Bildung verliehen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Erasmus+ Award 2016 Bildung

Erasmus Award 2016 Bildung © OeAD/Alexandra Reidinger

Der Erasmus+ Award 2016 Bildung fand am 29. November 2016 im Großen Festsaal der Universität Wien statt.

Nähere Informationen dazu finden Sie in der Veranstaltungsdokumentation.

Erasmus+ Award 2015

Erasmus Award 2015 © OeAD/Alexandra Reidinger

Am 2. Dezember 2015 wurde erstmals der Erasmus+ Award der Nationalagenturen Lebenslanges Lernen und Jugend in Aktion verliehen.

Nähere Informationen dazu finden Sie in der Veranstaltungsdokumentation.

Nationalagentur Erasmus+ Bildung (OeAD-GmbH)


+43 1 534 08-0
bildung.erasmusplus.at

Ebendorferstraße 7
1010 Wien