#ERASMUSDAYS

#ERASMUSDAYS 15., 16., 17. Oktober 2020

Europa feiert Erasmus+ ...ganz Österreich feiert mit!

Sujet von Erasmus+ © OeAD/ Reidinger

Europaweit finden am 15., 16. und 17. Oktober 2020 die #ErasmusDays statt. Zahllose Institutionen sind dabei und feiern an diesen Tagen das Programm Erasmus+.

Ein Überblick über die Veranstaltungen in Österreich und in ganz Europa ist unter www.erasmusdays.eu zu finden.

Die #ErasmusDays 2020 werden mehr denn je im Zeichen der Online-Welt stehen. Aufgrund der Corona-Krise und eventuell andauernden Einschränkungen erobern wir neben Live-Events im öffentlichen Raum, an den 3 Tagen gemeinsam das Netz.

Für die Disseminierung der #ErasmusDays ersuchen wir Sie, uns nach erfolgreicher Durchführung Ihrer Aktivität eine Kurzinfo mit Fotos und/oder Videos zukommen zu lassen. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an . Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung!

Online Aktion: Mein Herz schlägt für Erasmus+

Macht mit und zeigt, dass euch Erasmus+ & Europa wichtig sind

Lasst euch  von den folgenden Vorschlägen inspirieren und verfasst ein kurzes Posting auf Euren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, Twitter, etc.).

Wenn ihr euren Beitrag auf Facebook postet, verlinkt @erasmus30 und verwendet die Hashtags #ErasmusDays2020AT und #ErasmusDays2020, damit wird euer Posting automatisch auf unserer österreichischen und der europäischen Social Wall angezeigt.

Meine Erasmus+ Highlights: Welche Aktivitäten eures Erasmus+ Aufenthalts sind DIE Highlights? Erinnert euch während der ErasmusDays an diese besondere Zeit und wiederholt, was ihr damals gerne getan habt. Postet während der #ErasmusDays ein Video oder Selfie davon. Was habt ihr am liebsten gegessen? Kocht euer Lieblings-Erasmus+ Gericht. Welche Sprache habt ihr gesprochen? Erzählt uns, was in dieser. Welche Filme/Serien habt ihr gesehen? Welchen Sport habt ihr gemacht? Wo habt ihr eure Freunde am liebsten getroffen? Was immer euer Highlight war, lasst uns daran teilhaben!

I love Erasmus+! Zeigt mit eurem Video die Sprachenvielfalt Europas auf und postet z.B. einen der folgenden Sätze in der Sprache eures Gastlandes: „Wir lieben Europa“ oder „Wir leben Europa mit Erasmus+“ „Gemeinsam sind wir stark“, „Wir feiern Erasmus+“ oder was ihr sonst gerne sagen möchtet.

Teilt eure Erasmus+ Erfahrungen auf Zetteln! Ihr wollt etwas mehr erzählen? Schreibt in jeweils einzelnen Sätzen eure Geschichte gut leserlich auf DIN-A4 Zettel und haltet einen Zettel nach dem anderen in die Kamera, vielleicht sogar mit dem gesamten Projektteam im Hintergrund. Macht daraus ein kurzes Video!

Zur Ihrer Information:

Europaweit fokussieren manche Länder auf folgende aktuelle Themen bei den #ErasmusDays: digitale Bildung, Ökologie, Gesundheit, Solidarität und sozialer Inklusion.

By the way: Das europäische Netzwerk der Erwachsenenbildung EPALE feiert heuer den 5. Geburtstag. Die Ausstellung "The Adult Learning European Exhibition“, eine Kooperation von 29 nationalen EPALE-Koordinierungsstellen, kann im Rahmen der ErasmusDays auch beworben und geteilt werden.

Für Ihr Vorhaben im Jugendbereich wenden Sie sich bitte an das IZ – Verein zur Förderung von Vielfalt, Dialog und Bildung – Nationalagentur Erasmus+ Jugend in Aktion & Europäisches Solidaritätskorps.

Das waren die #ERASMUSDAYS 2019

Vom 10. bis 12. Oktober fanden europaweit die #ERASMUSDAYS statt. In Österreich präsentierten mehr als 100 Institutionen aus dem Bildungs- und Jugendbereich an diesen Aktionstagen ihre Erasmus+ Aktivitäten. Gefeiert wurde das europäische Bildungsprogramm mit Flashmobs, Tanz- und Musik-Performances, Ausstellungen, Wettbewerben, Diskussionsrunden oder Info-Veranstaltungen. Und das aus gutem Grund: Erasmus+ wächst, noch nie waren so viele junge Menschen europaweit mobil.

Eröffnet wurden die #ERASMUSDAYS 2019 von Bundesministerin Iris Rauskala am 9. Oktober 2019 in der NMS Krim in Wien, wo die Schule ihre aktuellen Erasmus+ Projekte präsentierte. Weitere Highlights waren ein erstmaliger Empfang der Stadt Wien gemeinsam mit dem OeAD im Wiener Rathaus, eine Videobotschaft von Bundespräsident Alexander Van der Bellen, eine Festveranstaltung der Bildungsdirektion Kärnten in Villach, Flashmobs in Linz, Hartberg, Dornbirn und Wien, ein „Hike to the top“ in Leoben sowie Infodays, Fotoausstellungen, Filmvorführungen, Tanzperformances, kulinarische Rundreisen und Konzerte quer durch alle Bundesländer.

Einen Überblick und Infos über alle Veranstaltungen in ganz Europa finden Sie hier.

Eindrücke der #ERASMUSDAYS 2019 in Österreich finden Sie laufend aufFacebook.

Erzählungen von Erasmus+ Beteiligten finden Sie auf unseren Erasmus+ Video Stories.


Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an erasmusdays@erasmusplus.at.

Das waren die #ERASMUSDAYS 2018 in Österreich

Europaweit fanden am 12. und 13. Oktober 2018 die #ERASMUSDAYS statt. Bereits zum 2. Mal unterstützten die Nationalagentur Erasmus+ Bildung und die Nationalagentur Erasmus+ Jugend in Aktion diese Initiative auch in Österreich.

Österreichweit nahmen mehr als 100 Institutionen aus dem Bildungs- und Jugendbereich teil, rückten an diesem Tag Erasmus+ in den Vordergrund und präsentierten ihre Erasmus+ Aktivitäten der Öffentlichkeit. Im Rahmen von Symposien, World Cafés, Flashmobs, Wettbewerben, Diskussionsrunden, Fotoausstellungen u.v.m wurde das Mobilitätsprogramm gefeiert.

Feierliche Eindrücke der zahlreichen Aktivitäten rund um #ERASMUSDAYS finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

Eine Übersicht der Aktivitäten des Erasmus+ Jugendsektors in den verschiedenen Bundesländern finden Sie hier.

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen und Aktivitäten des Bildungssektors anlässlich der #ERASMUSDAYS finden Sie in der folgenden Datei: