Meine ECVET Erfolgsgeschichte

Die Nationalagentur Erasmus+ Bildung (OeAD GmbH) und das Bundesministerium für Bildung zeichnen österreichische ECVET-Erfolgsgeschichten aus.

Teilen Sie Ihre ECVET Erfolgsgeschichte mit uns, und werden Sie Teil der 3. nationalen ECVET-Konferenz am 6. November 2017 in Wien!

Mit Erasmus+ und ECVET wurden Erfolgsgeschichten geschrieben. Die 3. Nationale ECVET Konferenz stellt Menschen in den Mittelpunkt, die mit ECVET arbeiten und von ECVET profitiert haben. Wir möchten die Geschichten dieser Menschen zeigen und im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung ihr Engagement würdigen.

Einsendeschluss: Freitag, 14. Juli 2017

Wer kann teilnehmen: Personen, die selbst an einer österreichischen Berufsbildungseinrichtung mit ECVET gearbeitet haben bzw. arbeiten und von ECVET profitiert haben (etwa als Projektkoordinator/in, Leiter/in einer Bildungseinrichtung, Lehrperson, Praktikumsbetreuer/in oder als Praktikant/in, Schüler/in, Lehrling …).  

Formale Teilnahmekriterien: Füllen Sie das Teilnahmeformular vollständig aus und schicken Sie es innerhalb der genannten Frist – ausschließlich elektronisch (unterschrieben und gescannt) – an ecvet@oead.at.

Legen Sie Unterlagen bei, die Ihre ECVET-Erfolgsgeschichte bzw. die Qualität der ECVET-Anwendung illustrieren (Bsp: ECVET-Dokumente, Beschreibung von Lernergebnissen, Tagebücher, Fotos, Links zu Blogs ...). Führen Sie bei Bildmaterial unbedingt Copyright-Vermerke (Person/Einrichtung) an und bezeichnen Sie die Bilder aussagekräftig. Bitte beschränken Sie die Informationen auf den ECVET Kontext und legen Sie keine Unterlagen bei, die nicht unmittelbaren Bezug zu Ihrer ECVET-Erfolgsgeschichte haben (etwa Schulfolder etc.)

Auswahlverfahren

Eine Jury aus nationalen ECVET-Expert/innen wird jene Einreichungen auswählen, die im Rahmen der 3. nationalen ECVET-Konferenz am 6. November 2017 in Wien in Anwesenheit von Vertreter/innen des BMB und der Nationalagentur vorgestellt werden. Die NA informiert die Teilnehmer/innen voraussichtlich per Ende September 2017 per E-Mail über die Auswahlergebnisse. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilnahmebedingungen

Mit Ihrer Einreichung stimmen Sie zu, dass Ihre ECVET-Erfolgsgeschichte und allenfalls übermittelte Begleitunterlagen (Fotos, ECVET-Dokumente etc.) von der Nationalagentur im Rahmen der Verbreitungsaktivitäten zu ECVET publiziert werden. Wenn Ihre ECVET-Erfolgsgeschichte ausgewählt wird, erklären Sie sich grundsätzlich bereit, diese auch im Rahmen der 3. nationalen ECVET-Konferenz am 6. November 2017 in Wien vorzustellen.

Mit der Übermittlung der ECVET-Erfolgsgeschichte und des Fotos bestätigt der/die Teilnehmer/in, dass er uneingeschränktes und Nutzungsrecht (inkl. Recht zur Übertragung/Weitergabe dieses Nutzungsrechts) zur unentgeltlichen Veröffentlichung auf der Website und Social Media Kanälen sowie in den Druckwerken der OeAD-GmbH ohne namentliche Nennung des Urhebers/der Urheberin besitzt (= ausdrückliche Einwilligung des Urhebers/der Urheberin zur Veröffentlichung in genannten Medien ohne zusätzlichen Entgeltanspruch und ohne Urhebernennung).

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin überträgt das Nutzungsrecht an der ECVET-Erfolgsgeschichte und den übermittelten Fotos vollinhaltlich, nicht ausschließlich, aber räumlich und zeitlich unbeschränkt an die OeAD-GmbH zur Veröffentlichung in den Print- und Webmedien der OeAD-GmbH ohne gesonderten Entgeltanspruch und mit Verzicht auf Nennung des Urhebers/der Urheberin. Der/die Teilnehmerin bestätigt ferner, dass die ECVET-Erfolgsgeschichte, das Foto nicht in die Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte und /oder Persönlichkeitsrechte, eingreift (= dass das Foto keine geschützten Inhalte wie z.B. Logos oder Abbildungen anderer Personen enthält oder – falls dies doch der Fall ist - ich das Recht zur Nutzung der geschützten Inhalte bzw. die Zustimmung aller abgebildeten Personen besitze).

Sofern durch den/die Urheber/in des Fotos wegen Verletzung seines/ihres Urheberrechts oder durch Dritte wegen Verletzung ihrer Persönlichkeits-, Urheber- oder sonstigen Ausschließlichkeitsrechte Ansprüche wie Werknutzungsentgelt oder sonstige Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden, wird der/die Teilnehmer/in die OeAD-GmbH diesbezüglich schad- und klaglos halten, d.h. sämtliche im Zusammenhang mit der Geltendmachung dieser Ansprüche verbundenen Kosten der OeAD-GmbH ersetzen.

Nationalagentur Erasmus+ Bildung (OeAD-GmbH)


+43 1 534 08-0
bildung.erasmusplus.at

Ebendorferstraße 7
1010 Wien

ECVET Kontaktstelle

Nadja Simeoni

+43 1 534 08 -662