Policy Support

Eine zentrale Aufgabe von Policy Support ist die Unterstützung der Umsetzung bildungspolitischer Zielsetzungen auf nationaler und europäischer Ebene. Policy Support umfasst ein breit gefächertes Tätigkeitsfeld und schafft Synergien innerhalb des Programms Erasmus+ Bildung sowie zwischen dem EU-Bildungsprogramm und anderen EU-Initiativen. Policy Support fördert die Qualität in der allgemeinen und beruflichen Bildung, Ergebnisse und Nutzen des Programms Erasmus+ Bildung und anderer EU-Initiativen werden sektorenübergreifend sichtbar und damit nutzbar gemacht. Stakeholder aus den unterschiedlichsten Bereichen, wie etwa Projektträger/innen, Institutionen und Entscheidungsträger/innen, werden vernetzt.

Erreicht wird dies durch eine Vielzahl von Programmen und Aktivitäten, wobei sich der Bogen von Europass, Euroguidance, EPALE und ECVET über New Skills und die Valorisierung von Projektergebnissen bis zu Veranstaltungen, Kontaktseminaren und der Ombudstelle spannt.