Geförderte Kosten

Die maximale Fördersumme einer Allianz für branchenspezifische Fertigkeiten wird ausschließlich über Pauschalsätze für anfallende Personalkosten ermittelt. Die Höhe der Pauschalen ist abhängig vom Qualifikationsprofil des Mitarbeiters/der Mitarbeiterin und den Lebenshaltungskosten des Landes der jeweiligen Partnereinrichtung.

Die entsprechend vorgesehenen Pauschalen werden anhand der Arbeitstage hochgerechnet. Details siehe Applicant’s Guidelines.

Maximalfördersummen der Antragsrunde 2017

Los 1 – Ermittlung des Qualifikationsbedarfs

2 Jahre: € 330.000

3 Jahre: € 500.000

Los 2 – Entwicklung und Erstellung von Berufsbildungsangeboten

2 Jahre: € 700.000

3 Jahre: € 1.000.000

Los 3 – Anwendung eines neuen strategischen Ansatzes zur Branchenzusammenarbeit für Kompetenzen

4 Jahre: € 4.000.000