Erasmus+ für Institutionen, die im Berufsbildungsbereich tätig sind

Garn in verschiedenen Farbe © OeAD/Gianmaria Gava

Know-how an die eigene Institution holen - Internationale Kooperationen erhöhen die Reputation der beteiligten Bildungseinrichtungen und tragen zu Internationalisierung, Qualitätssteigerung und Innovation in den nationalen Bildungssystemen bei.

Das Programm Erasmus+ bietet Einrichtungen aus der Berufsbildung verschiedene Möglichkeiten zur Teilnahme.

Mobilitätsprojekte, die von allen Akteur/innen des Berufsbildungsbereichs eingereicht werden können.

Die Projekte fördern Auslandspraktika für Personen in der beruflichen Erstausbildung (= Schüler/innen und Lehrlinge) sowie Praktika, Job Shadowing oder Hospitationen für Fachkräfte der beruflichen Aus- und Weiterbildung.

Neben der Stärkung der individuellen Kompetenzen tragen Mobilitätsprojekte aktiv zur Weiterentwicklung des europäischen und österreichischen Berufsbildungsraums bei.

Strategische Partnerschaften, die von allen im Berufsbildungsbereich agierenden Einrichtungen eingereicht werden können.

Es handelt sich dabei um Kooperationen zwischen Organisationen, die neue Ansätze im Bildungsbereich entwickeln, testen oder übertragen wollen, Maßnahmen zur Förderung der Transparenz und Anerkennung von Qualifikationen erarbeiten oder bestehende gute Praxis austauschen möchten. In der Berufsbildung stehen Themen wie die Ausarbeitung innovativer Lehrmethode, der Übergang von der Berufsbildung zum Arbeitsleben, die Anerkennung nicht formaler und informeller Lernerfahrungen sowie die Transparenz von Berufsbildungssystemen im Vordergrund.

Sector Skills Alliances fördern die Zusammenarbeit zwischen Bildungs- und Berufsbildungsanbietern und der Arbeitswelt zur Erstellung neuer branchenspezifischer oder branchenübergreifender Curricula, zur Entwicklung neuer Methoden in der beruflichen Aus- und Weiterbildung sowie zur Umsetzung der Transparenz- und Anerkennungsinstrumente in die Praxis.

Nationalagentur Erasmus+ Bildung Berufsbildung


+43 1 534 08-0
bildung.erasmusplus.at/berufsbildung/

Ebendorferstraße 7
1010 Wien