Final Checks2020 Erasmus+ Hochschulbildung KA107 Mobilitätsprojekte

12. Dezember 2019 HochschuleEuropäische Programme
Gruppe sitzt auf Wiese und sieht in Bücher, junge Frau lächelt in die Kamera
Am 5. Februar 2020 endet die Einreichfrist für Projektanträge für die Mobilität von Einzelpersonen im Bereich Erasmus+ Hochschulbildung (KA1).

Um Sie bei der Vorbereitung Ihrer Projektvorschläge bestmöglich zu unterstützen, führt die Nationalagentur Erasmus+ Bildung Final Checks für Antragsteller/innen in der Programmaktion KA107 durch.

Bei den Final Checks handelt es sich um Einzelberatungen für bereits konkret ausgearbeitete Projektanträge. Ein Final Check ist keine Erstberatung zu einer Projektidee oder zum Programm Erasmus+ im Allgemeinen.

Termine im Jänner 2020

  • Mi., 22. Jänner
  • Do., 23. Jänner
  • Fr., 24. Jänner
  • Di., 28. Jänner
  • Mi., 29. Jänner
  • Do., 30. Jänner

Sämtliche Termine finden im OeAD-Haus in Wien statt. Ein Infomail mit den genauen Angaben zu verfügbaren Zeitslots und Link zur Terminvereinbarung wird Anfang Jänner an die Kontaktpersonen der International Offices der österreichischen Hochschulen ausgesendet.

Final Checks können auch telefonisch durchgeführt werden.

Beachten Sie bitte unbedingt, dass Sie Ihren Antragsentwurf bis spätestens drei Werktage vor dem Beratungstermin an uns übermitteln müssen, andernfalls ist keine zielführende Beratung möglich.