Neuer Online-Kurs „Learning with creativity: Let the game begin!” auf dem School Education Gateway

Ein Lego-Männchen in Abenteurergewand. Daneben steht der Titel des Kurses
Ab 29. April erfahren Sie, wie man den Unterricht mit Hilfe von Spielen noch kreativer gestalten kann.

Spielen war lange Zeit ein wichtiges Lerninstrument. Philosoph/innen, Biolog/innen, Bildungswissenschaftler/innen und Psycholog/innen haben versucht, die Wurzeln und den Zweck dieser universellen Aktivität zu erforschen. Egal, ob sie ohne Technik auskommen, wenig Technik beinhalten oder technisch anspruchsvoll sind: Spiele sind Aktivitäten der Problemlösung, wobei man sich der Fragestellung auf spielerische Art und Weise nähert. Das macht sie zu einer tollen Art, Schüler/innen zu begeistern.

Im neuen kostenlosen MOOC (Massive Open Online Course) „Learning with creativity: Let the game begin!“ der Teacher Academy lernen Lehrkräfte die pädagogischen Vorteile des Spielens kennen, erkunden Möglichkeiten der Nutzung von Spielen im Unterricht und erfahren, wie sie Schüler/innen dabei unterstützen können, Spiele zu entwickeln. Der englischsprachige Kurs beginnt am 29. April und erläutert in fünf wöchentlichen Modulen die Macht des Spielens und das Potential von Spielen im Unterricht. Der Kurs richtet sich in erster Linie an Lehrkräfte und andere pädagogische Fachkräfte auf allen Stufen und in allen Fächern, steht aber natürlich auch allen Interessierten offen. Die Teilnehmer/innen erhalten nach Abschluss des gesamten Kurses ein digitales Kurs-Badge und ein Zertifikat.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.