Euroguidance Cross Border Seminar zum Thema „Skills for the future“

#Europäische Programme
Puzzlestücke
Bewerben Sie sich um eine Teilnahme am diesjährigen Euroguidance Cross Border Seminar in Slowenien – und gewinnen Sie neue Impulse im Austausch mit Bildungs- und Berufsberater/innen aus Europa!

Der rasante Wandel am Arbeitsmarkt, demographische Veränderungen, Migration, Klimawandel sowie die steigende Geschwindigkeit in der Technologieentwicklung erfordern laufend neue Kompetenzen und Fähigkeiten von allen Personen, die am Arbeitsleben teilhaben wollen.

Wie soll Bildungs- und Berufsberatung aussehen, wenn wir gar nicht genau wissen was die Zukunft bringt? Über welche „Skills“ sollen Arbeitskräfte sowie Bildungs- und Berater/innen in Zukunft verfügen? Wie können Berater/innen die Ressourcen und Kompetenzen ihrer Klient/innen sichtbar machen, aktivieren und insgesamt an der Stärkung der Fähigkeit des Umganges mit Veränderung arbeiten?

Diesen und vielen weiteren Fragestellungen wird im Rahmen des Seminars in Bled nachgegangen. Es gewährt Einblicke in aktuelle Entwicklungen in elf europäischen Ländern, stellt Beispiele guter Praxis quer über Europa vor und lädt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem regen Austausch ein.

Thema: Skills for the future

Termin: Bled, Slowenien | 14.-15. Mai 2019 | Anreisedatum: 13. Mai

An der Organisation beteiligte Länder: Österreich, Deutschland, Kroatien, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Ungarn, Polen und Portugal

Seminarteilnehmer/innen: etwa 80 Bildungs- und Berufsberater/innen, Programmverantwortliche und Euroguidance-Mitarbeiter/innen aus 15 Ländern

Format: 2 ganze Tage mit Vorträgen und Workshops aus den beteiligten Ländern in englischer Sprache

Bewerben Sie sich um eine Teilnahme!

Euroguidance Österreich kann als Mitorganisator des Seminars einige Berater/innen zu dem Seminar entsenden. Für diese übernimmt Euroguidance Österreich die Seminargebühren inkl. 2 Übernachtungen und Teile der Reisekosten.

Voraussetzungen:

  • Sie sind im Bereich Bildungs- und Berufsberatung praktisch od. in koordinierender Funktion tätig und möchten für die Gestaltung des Beratungsangebotes neue Impulse im Austausch mit Kolleg/innen aus Europa gewinnen.
  • Sie sind in der Bildungs- und Berufsberatung gut vernetzt und werden die Seminarinhalte in der Praxis anwenden können und als Multiplikator/in in Ihrem Kontext verbreiten.
  • Sie werden als Teilnehmer/in von Euroguidance Österreich ausgewählt.

Interessiert? Bitte beantworten Sie per Mail folgende Fragen:

  1. Welche Erfahrung haben Sie mit Bildungs- und Berufsberatung?
  2. Wie sieht Ihre derzeitige Tätigkeit aus und inwiefern ist das Seminar relevant für Sie?
  3. Wie und in welchem Kontext werden Sie Inhalte und Ergebnisse aus dem Seminar in Bled verbreiten?

Bitte senden Sie Ihr Mail bis spätestens 4. März 2019 an und führen Sie im Betreff „Cross Border Seminar 2019“ an.

Die Teilnehmer/innen werden nach folgenden Kriterien ausgewählt:

  • Anwendungsmöglichkeit der Seminarinhalte in der eigenen Arbeit
  • Verbreitungsmöglichkeiten im eigenen beruflichen Kontext
  • erstmalige Teilnahme an einem Euroguidance Cross Border Seminar
  • Ausgewogenheit der Teilnehmenden (hinsichtlich beruflicher Einsatz- und Verbreitungsmöglichkeiten der im Seminar erworbenen Kenntnisse, hinsichtlich Zielgruppe, hinsichtlich geografischer Verteilung in Österreich).