Der 26. September ist der Europäische Tag der Sprachen

#Schule#Sprachen
Logo des Europäischen tag der Sprachen
An diesem Tag wird die kulturelle und sprachliche Vielfalt Europas mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen gewürdigt.

Jedes Jahr wird am 26. September der Europäischen Tag der Sprachen (ETS) und damit die sprachliche und kulturelle Vielfalt Europas gefeiert. Österreich ist dahingehend eines der aktivsten Länder Europas. Private und öffentliche Einrichtungen haben seit Beginn der ETS-Zeitrechnung (der Aktionstag wurde 2002 auf Initiative des Europarates eingerichtet) über 1000 Veranstaltungen quer über alle Bundesländer, Altersgruppen und Lebensbereiche durchgeführt.

Auch die Nationalagentur Erasmus+ feiert den Tag heuer wieder mit einer großen Veranstaltung im Haus der Europäischen Union in Wien gemeinsam mit dem Stadtschulrat Wien und der Vertretung der Europäischen Kommission. Ziel der Veranstaltung ist es, auf die vielen Initiativen zum Thema Sprachen an Wiener Schulen aufmerksam zu machen und die Wichtigkeit des Sprachenlernens in den Vordergrund zu rücken. Am Nachmittag werden die besten eTwinning-Schulen mit der Verleihung des eTwinning-Qualitätssiegels gewürdigt. Weitere Informationen und Fotos von der letztjährigen Veranstaltung finden sie hier.

Zum Programm

Weiterführende Links:

Webseite der Europäischen Kommission

Webseite zum European Day of Languages

Österreichisches Sprachenkompetenzzentrum