Auszeichnung für Erasmus+ Projekt in der Berufsbildung

Maurerlehrling hält Erasmus-Plus
Die Strategische Partnerschaft "NEW-D - New didactical models for initial VET training of young disadvantaged persons to reduce drop out" wurde von der Europäischen Kommission als Success Story ausgewählt.

Expert/innen der Generaldirektion Bildung, Jugend, Sport und Kultur haben das Projekt "New-D", das von der Jugend am Werk Steiermark GmbH koordiniert wurde, als Success Story ausgezeichnet.

Die Europäische Kommission würdigt damit die Qualität, Relevanz sowie die Ergebnisse bereits abgeschlossener Erasmus+ Projekte.

Jugend am Werk Steiermark hat gemeinsam mit Partnerinstitutionen aus Italien, der Türkei, Dänemark, Deutschland, Slowenien und Österreich ein innovatives didaktisches Modell im Bereich der beruflichen Erstausbildung entwickelt.

Vor allem Lehrer/innen, Ausbildner/innen und Lehrlingsbeauftragte sollen dadurch noch besser auf die Bedürfnisse von benachteiligten Jugendlichen eingehen können. Ziel ist es, die Ausbildungsabbruchsquote zu verringern.

Weitere Informationen finden Sie auf der Projektwebseite sowie auf der Erasmus+ Project Results Platform.

Die Nationalagentur Erasmus+ Bildung gratuliert herzlich!