Mehrmalige Teilnahme von Schüler/innen und Lehrlingen an Erasmus+ Praktika

Person mit weißer Kochmütze und blauem Erasmus Logo
Dank der zusätzlich zur Verfügung stehenden EU Mittel ist es ab sofort möglich, in begründeten Fällen auch mehrmalige Erasmus+ Auslandspraktika im Bereich Berufsbildung vorzusehen.

Im Jahr 2018 stehen zusätzliche EU Fördermittel für Erasmus+ Mobilitätsprojekte in der Berufsbildung von rund 1 Million Euro zur Verfügung. Diese Fördermittel werden bis 2020 weiter ansteigen.

Um möglichst vielen jungen Menschen einen Auslandsaufenthalt zu ermöglichen, war bisher aus budgetären Gründen vorgesehen, dass Schüler/innen und Lehrlinge in der Regel nur einen von Erasmus+ geförderten Auslandsaufenthalt während ihrer Ausbildung in Anspruch nehmen können. Aufgrund der zusätzlich zur Verfügung stehenden EU Mittel ist es ab sofort möglich, in begründeten Fällen auch mehrmalige Erasmus+ Auslandspraktika vorzusehen.

Für Fragen steht Ihnen das Team Erasmus+ Berufsbildung gerne zur Verfügung: berufsbildung@oead.at