Erasmus+ Kooperationsseminar mit Russland

Personen vor PCs
Kooperations- und Kontaktseminar für österreichische und russische Hochschulen von 5. bis 8. Juni 2018 in Moskau.

Die Nationalagentur Erasmus+ Bildung (OeAD-GmbH) organisiert zwischen 5. und 8. Juni 2018 ein Kooperations- und Kontaktseminar für österreichische und russische Hochschulen in Moskau. Das Seminar soll dem Aufbau und der Stärkung von Kontakten zwischen Partnerhochschulen beider Länder dienen. Inhalte sind die Internationale Hochschulmobilität (KA107) mit ihren Möglichkeiten für Studierende und für Lehr- bzw. Fortbildungsmobilität, sowie die Kontaktanbahnung im Bereich von Capacity Building in Higher Education. Im Rahmen des Seminars werden die Hochschulsysteme und Studienangebote sowie Beispiele guter Praxis aus beiden Ländern präsentiert.

Zielgruppe sind daher Mitarbeiter/innen österreichischer Hochschulen, die Interesse an der Etablierung von entsprechenden Partnerschaften haben sowie mit der Befugnis ausgestattet sind, Kooperationen abzuschließen. Es besteht keine Beschränkung in Hinblick auf Fachrichtungen oder Studienlevel der Angebote.

Eine Interessensbekundung ist ab sofort bis 26. Februar auf der Veranstaltungswebseite möglich.

Weitere Informationen