Mobilität und ihr Mehrwert: Rückblick Hochschultagung

OeAD | Erasmus+ Hochschultagung 2017
„Unterschiedliche Studien aus Deutschland zeigen, dass Absolvent/innen, die im Ausland waren, leichter in multinationalen Unternehmen Fuß fassen und höhere Gehälter erzielen“, fasst Nicolai Netz vom Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung in seiner Keynote bei der Hochschultagung von OeAD und Erasmus+ Hochschulbildung zusammen.

Vor dem Hintergrund, dass es den lokalen Arbeitsplatz kaum mehr gibt, ist Auslandserfahrung also wichtig. Mobilität erhöht in der Regel die individuellen Chancen am Arbeitsmarkt. Mitunter macht Mobilität auch süchtig, wer während des Studiums im Ausland war, möchte diese Erfahrung auch im Berufsleben nicht mehr missen.

In sieben Foren diskutierten Vertreter/innen der Hochschulen Qualitätsaspekte in der internationalen Mobilität. Nach kurzen Inputs von Expert/innen hatten die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und Beispiele erfolgreicher Praxis zu sammeln.

Die Ergebnisse der sieben Foren:

Forum 1: Internationale Mobilität für alle und Alternativen zu Mobilität

Forum 2: Qualitätssicherung in der Mobilität

Forum 3: Skills und Soft Skills: Mehrwert für den Berufsweg

Forum 4: Im Osten viel Neues

Forum 5: Staff Mobility

Forum 6: Globaler Faktor von Mobilität

Forum 7: Die Rolle der Incomings für die Internationalisierung der Hochschulen

Gesamtüberblick: Zusammenfassung aller sieben Foren

Präsentationen und Referent/innen finden Sie auf www.oead.at.

Presseinformation und Fotos auf: presse.oead.at