ECVET Workshops zur Formulierung von Lernergebnissen in Linz, Klagenfurt, Innsbruck und Wien

19. September 2017 BerufsbildungEuropäische ProgrammeQualität
Hand schneidet mit Schere grünen Stoff
Die Nationalagentur Erasmus+ Bildung und das Team der nationalen ECVET Expert/innen möchten Sie bei der Anwendung von ECVET im Rahmen von Erasmus+ Mobilitätsprojekten unterstützen.

Sie erhalten grundlegende Informationen zu einer ECVET-gerechten Formulierung von Lernergebnissen und können bei Bedarf gemeinsam mit den ECVET Expert/innen an Ihren eigenen Beispielen arbeiten.

Die Workshops richten sich an Projektträger/innen genehmigter Erasmus+ Mobilitätsprojekte, an potentielle Antragsteller/innen der Antragsrunde 2018 und generell an Personen, die sich für ECVET interessieren.

Termine:

  • 4.10.2017 | 13:00–16:00 Uhr Wissensturm, Kärntnerstraße 26, 4020 Linz
  • 4.10.2017 | 12:30–15:30 Uhr Landesschulrat für Kärnten, 10.-Oktober-Straße 24, 9020 Klagenfurt
  • 6.10.2017 | 12:30–15:30 Uhr Hotel Grauer Bär, Universitätsstraße 5-7, 6020 Innsbruck
  • 6.10.2017 | 13:00–16:00 Uhr OeAD-Haus, Ebendorferstraße 7, 1010 Wien

Anmeldungen bitte bis eine Woche vor dem gewünschten Termin an . Die Teilnahme ist kostenlos. Allfällige Kosten für An- und Abreise können nicht übernommen werden.

Weitere Informationen zu ECVET.