Rückblick Forum 2017 "Bildung & Arbeitsmarkt"

Mann hält Vortrag vor Auditorium
Am 29. Mai 2017 fand in der OeAD-GmbH das Forum 2017 "Bildung und Arbeitsmarkt" zum Thema "Qualifizierung & Arbeitswelt 4.0: Trends und Herausforderungen" statt.

Diese Veranstaltung in Kooperation mit dem AMS Österreich wurde heuer bereits zum fünften Mal erfolgreich durchgeführt. Wie steht es um die Herausforderungen an Bildung bzw. Qualifizierung in Österreich vor dem Hintergrund einer rasch voranschreitenden Digitalisierung der Arbeits- und Berufswelt, was sind bisherige Erfahrungen, Erfolge sowie aktuelle und geplante Lösungsstrategien? Zwei Key Notes von Regina Haberfellner, Soll&Haberfellner Unternehmens- und Projektberatung, und Roland Löffler, Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung, gingen diesen und weiteren Fragen auf den Grund.

Ergänzt wurde das Programm durch die Präsentation des Projekts "DIGI.JOB.ID" des BFI Oberösterreichs durch Marlies Auer. Das Projekt wurde im Rahmen des Programms Erasmus+ gefördert und beschäftigt sich mit "digital skills" von Jugendlichen. Anschließend fand eine angeregte Abschlussdiskussion statt.

Gut 70 Teilnehmer/innen nutzten die Veranstaltung, um sich auszutauschen und zu vernetzen. Die Präsentationen der Vortragenden sind in der E-Library des AMS-Forschungsnetzwerks zu finden.

Aufgrund des großen Interesses am Thema wird es am 6. September 2017 (10:00 bis 12:45 Uhr) eine weitere Veranstaltung mit dem AMS Österreich in der OeAD-GmbH geben. Anmeldungen sind bereits hier möglich.